Samba4


In diesem Kurs geht es um die Einrichtung und Implementation von Samba-Servern in eine heterogene Umgebung. Es wird sowohl die Verwendung als Domaincontroller als auch die Mitgliedschaft in einer AD-Domäne erklärt und realisiert.


Teilnehmerkreis:
Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Systemadministratoren die Samba als Alternative zu Ihren Windows-Servern sehen, oder die einen oder mehrere Samba-Server in ihre Windows-Umgebung implementieren wollen.

Folgende Themen sind Bestandteil dieser Schulung:
Nach langer Entwicklung hat es am 11.12.2012 endlich geklappt. Samba4 wurde als produktiv Version freigegeben. Viel wurde erzählt und gerätselt was wird samba4 könne und was nicht. Hier ein paar Eckpunkte zu samba4.
Samba4 sollte ursprünglich komplett neu programmiert werden, aber nach dem die Entwicklung von Samba3 im Bereich File- und Print-Services so weit fortgeschritten war , hat man sich entschlossen diese Bereiche von samba3 zu übernehmen. Nur der Teil, der die Activ Directory Funktionen mitbringt wurde neu entwickelt. Das hat den Vorteil, dass Sie immer noch einen einfach Fileserver aufbauen können und die Konfiguration eines alten Server übernehmen können.
Die große Neuerung ist die Möglichkeit Samba4 als vollwertigen Activ Directory Domain-Controller einzurichten. Mit mehreren Samba4 Server können Sie auch eine Ausfallsicherheit und eine Standortverwaltung realisieren. Auch die Verwaltung von Gruppenrichtlinien ist jetzt im vollen Umfang möglich. Die komplette Administration des Samba4 können Sie dabei über die von Microsoft kostenlos bereitgestellten "Remote Administration Server Tools" realisieren, so dass die Administration kaum ein unterschied zum Microsoft AD macht. Der große Vorteil hier, Sie sparen Lizenzkosten, eine größere Anzahl an DCs in Ihrem Netz erzeugt keine zusätzlichen Kosten. Die System lassen sich auch weiterhin über die Kommandozeile administrieren. Wenn Sie eine heterogene Clientumgebung aus Linux- und Windows-Clients haben, können Sie die Authentifikation aller Benutzer über das AD realisieren. Die Entwicklung von Samba4 ist noch nicht komplett abgeschlossen, der Dienst ist aber so stabil, dass er ohne weiteres im produktiven Umfeld eingesetzt werden kann.
Was fehlt denn noch? Die Dateisystemreplikation fehlt noch. Im AD gibt es die Freigabe "sysvol" in der, unter anderem, die Gruppenrichtlinien der Domäne abgelegt werden. Diese Freigabe muss auf allen DC verfügbar sein. Aus diesem Grund muss die Freigabe auf alle DCs repliziert werden. Das klappt noch nicht direkt mit Samba4 kann aber über Skripte geregelt werden. Dann ist auch möglich, eine Windows-DC in die Domäne mit einzubinden.
Wie Sie sehen, gibt es eine Menge an neuen Möglichkeiten mit Samba4, sollten Sie jetzt Interesse haben Samba4 in Ihrem Umfeld einzusetzen, dann wird es Zeit sich in einer umfangreichen Schulung mit Workshop-Charakter über die Neuigkeiten zu informieren und zu probieren.

Im Seminar werden folgende Themen behandelt:
  • Die Protokolle NetBIOS und SMB
  • Einrichten und verwalten von Freigaben
  • Benutzerverwaltung in verschiedenen Datenbank-Backends
  • Einrichten eines Domaincontrollers.
  • Einrichten eines Memberservers in einer AD-Domäne.
  • Konfigurieren eines Samba-Printservers mit Druckertreiberfreigabe


Dozent: Dieses Seminar wird von Herr Stefan Kania, dem Autor des Buches "Samba 4, Das Praxisbuch für Administratoren", geleitet.

Kurs-Termine:
  • Von Montag, dem 9. Mai, 2016 bis Freitag, den 13. Mai, 2016 (5 Tage)
  • Von Montag, dem 12. September, 2016 bis Freitag, den 16. September, 2016 (5 Tage)

Zeitdauer:
5 Kurstage



Preise pro Tag für diesen Kurs:

Hemmenhofen am Bodensee    389,- € ohne MwSt.
in unmittelbarer Nähe von Konstanz und Zürich
Nürnberg 409,- € ohne MwSt.
Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg, Ulm    399,- € ohne MwSt.
Berlin 409,- € ohne MwSt.
München, Frankfurt, Köln 409,- € ohne MwSt.
Unser bestes Angebot:    484,- € ohne MwSt.
Preis pro Kurstag inklusive Übernachtung mit Vollpension im 4-Sterne Hotel Hoeri direkt am Bodensee mit Spa, Sauna, Fitness-Bereich, Swimming-Pool und eigenem Strand am See


Achtung:
Bitte beachten Sie unser Spezialangebot in Hemmenhofen: Für nur 96,- € Aufschlag pro Tag erhalten eine Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Hoeri direkt am Bodensee mit Vollpension und Pausenverköstigungen während des Kurses. Zusätzlich wird dann jeder Kurs-Tag mit einem viergängigen Menu abgerundet. Lassen Sie sich überraschen! Unsere Kunden aus Baden-Württemberg und der Schweiz konnten wir bisher immer sowohl was das Kulinarische und vor allem das Fachliche betrifft immer zur vollen Zufriedenheit überzeugen!
Der Kurspreis beinhaltet zusätzlich:
Kursunterlagen

© Der Inhalt und die Bilder dieser Seite unterliegen dem Copyright wie im Impressum beschrieben.